„Energy for Europe“

Deutsch-spanisches Schulprojekt nimmt Energie in den Blick


Die Elisabeth-von-Thüringen Realschule erhielt eine Zusage für eine Comenius-Schulpartnerschaft mit Spanien und war damit die einzige Realschule in Nordrhein-Westfalen die diese Förderung erhielt.
Die Beziehung zwischen Schülern der IES Santa Maria d'Eivissa (Ibiza) und den Schülern der Realschule in Bahnhof Reken „eröffnet eine neue Dimension des Lernens“, betont Schulleiter Albert Steinkamp.
Unter dem Titel „Energy for Europe“ haben wir ein Projekt entwickelt, dass die Energie in ihrer naturwissenschaftlichen, gesellschaflichen und wirtschaftlichen Dimension in den Mittelpunkt stellt. Dies verbindet erstmals das erlernen moderner Fremdsprachen mit einem Themenbereich der Naturwissenschaften. Nach den Vorstellungen des Content and Language Intergrated Learning, CLL (integriertes Sprachenlernen), werden die Fremdsprachen Englisch, Spanisch und Deutsch über Natur- und Gesellschaftswissenschaften gelernt.
Die Verfügbarkeit von Energie zählt zu den bedeutendsten Faktoren jeder Volkswirtschaft. Für Länder, die nur über geringe eigene Ressourcen verfügen, wird der sinnvolle Umgang mit Energie eine der größten Herausforderungen der nächsten Jahrzehnte sein.
In unserem Projekt haben die Deutschen und Spanischen Schülerinnen und Schüler zusammen mit ihren Lehrern Wege erarbeitet, wie mit Energie sparsam und sinnvoll umgegangen wird. Sie haben Strategien entwickelt, wie sich durch einfache Maßnahmen und Verhaltensweisen Chancen eröffnen, mit den begrenzten Energievorräten angemessen umzugehen. Dabei ging es besonders um solche Möglichkeiten, die von Schülern leicht umgesetzt werden können. Zudem brachten sich die Schüler gegenseitig die Sprachen Spanisch und Deutsch bei.
Das Projekt fördert auch die Zusammenarbeit der Lehrerinnen und Lehrer aus beiden Schulen. Es gab einen regen Austausch über die Schulsysteme, die Lehrpläne der Länder und die Art der Unterrichtsinhalte in den Schulen.
Comenius-Projekte haben in der Regel eine Laufzeit von zwei Jahren. Diese endet im Herbst diesen Jahres.
Die Lehrerinnen und Lehrer hoffen sehr, dass sich Möglichkeiten zur Fortsetzung der Zusammenarbeit finden werden.

©Elisabeth-von-Thüringen-Realschule, Realschule der Gemeinde Reken
mit bilingualem Zweig Englisch und ausgezeichnet als Europaschule
Wilhelmstr. 21 • 48734 Reken Tel.: 02864 94272 • Fax.: 02
864 94273• e-mail:rs-reken@t-online.de • www.rs-reken.de